Blog

FleetOfficePro – Perfekte Ordnung durch den Datencheck

Eine Fuhrpark-Software soll helfen, Ordnung in eine Fuhrparkverwaltung zu bringen. Das ist sicher keine neue Erkenntnis. Doch wie sieht es tatsächlich in der Praxis aus? Denn auch eine Fuhrpark-Software kann nur dann wirklich für Ordnung sorgen, wenn die Anwender die Daten korrekt pflegen.

Die Fuhrparkverwaltung in der Praxis

Bei der täglichen Arbeit werden Fuhrparkverantwortliche oft mit mehreren Aufgaben gleichzeitig konfrontiert. Gerade hat man angefangen ein Fahrzeug neu anzulegen und schon klingelt wieder das Telefon. Oder man muss die aktuelle Eingabe abbrechen, weil es gerade woanders Wichtigeres zu tun gibt. Solche Ablenkungen führen gerne dazu, dass man sich verzettelt und die Daten nicht vollständig erfasst. Oder denken Sie an die Urlaubszeit, wenn Aushilfen plötzlich Daten in die Software eingeben sollen. Besonders brisant ist es beispielsweise, wenn vergessen wird, den HU-Termin (umgangssprachlich TÜV) für ein Fahrzeug zu hinterlegen. Letztendlich ist eine Fuhrparkverwaltung immer nur so gut, wie die hinterlegten Daten. Wir haben uns  deshalb auch sehr viele Gedanken darüber gemacht, wie man den Anwendern helfen kann, die Daten möglichst korrekt und vollständig einzugeben.

Der 19-Punkte-Datencheck sorgt für mehr Qualität im Flottenmanagement

Fuhrparksoftware made in Germany

Aus diesem Grund gibt es ab der neuen Version 8.47 einen Datencheck. Dieser zeigt den jeweiligen Mitarbeitern auf, ob irgendwo wichtige Angaben fehlen oder Aufgaben anstehen. Auf Knopfdruck gelangt man dann auch gleich an die richtige Stelle, und kann dann ohne lange Sucherei die fehlenden Daten nachtragen. Zudem zeigt der Datencheck fuhrparkrelevante Infos, wie beispielsweise “ausgelaufene Leasingverträge” an. Derzeit besteht der Datencheck aus 19 Punkten und trägt hierbei maßgeblich für eine hohe Datenqualität und Fehlervermeidung bei.

Dieser 19 Punkte-Check hilft dann auch Neueinsteigern oder Urlaubsvertretungen. Gerade wenn man nicht stetig mit der Fuhrparkverwaltung zu tun hat, kann es leicht passieren, dass wichtige Eingaben vergessen werden. Weil wir den Datencheck für sehr sinnvoll halten, haben wir diesen direkt im Hauptmenü untergebracht. Wer lieber die alte Ansicht mag, kann auch zu dieser Ansicht wechseln. Unter anderem wird bei diesem Datencheck auch geprüft, ob es noch offene Schadensfälle oder unbearbeitete Rechnungen gibt.

0 comments…

Leave a Comment