Blog

FleetOffice365 – Offiziell freigegeben

Leider kommt dieser Blog-Beitrag etwas verspätet. Seit März 2022 wurde die Software FleetOffice365 offiziell freigegeben und ist auch schon bei einigen Kunden im Einsatz. Die Rückmeldungen sind durchweg positiv. Die Kunden mögen die sehr aufgeräumte Oberfläche und die nochmals vereinfachte Handhabung. Bisher haben wir hier auf ein Benutzerhandbuch verzichtet, da die grundlegenden Funktionen intuitiv zu bedienen sind und wir die Erfahrung gemacht haben, dass die wenigsten User das Handbuch überhaupt zur Hand nehmen. Falls Fragen auftreten steht der Support daher mit Rat und Tat zur Seite.

Fuhrparksoftware wieder als Kaufversion mit optionalem Updateservice.

Dieser Support ist auch im ersten Jahr kostenlos im Kaufpreis enthalten. Wie immer, gibt es diese Software als Kaufversion ohne verpflichtenden Support. Aber ehrlich gesagt, macht es kaum Sinn auf diesen zu verzichten. Zumal dieser nicht teuer ist und Sie dann immer auf dem neuesten Stand bleiben und von Verbesserungen, Erweiterungen und dem gebotenen Support profitieren.

Für Umsteiger gibt es Sonderkonditionen.

Für Umsteiger von FleetOfficePro auf FleetOffice365 bieten wir Sonderkonditionen an. Am besten nehmen Sie hierzu direkt Kontakt mit uns auf, so dass wir dann ein Angebot für Sie erstellen können. Einer der grössten Unterschied zu FleetOfficePro ist die 64bit Fähigkeit.

Keine Cloud-Lösung

Wir bieten wieder keine Cloud-Lösung für FleetOffice365 an. Damit behalten Sie auf jeden Fall die Datenhoheit und machen sich auch nicht von einem fremden Rechenzentrum abhängig. Alle Daten sind also in Ihrem Firmennetzwerk verfügbar. Sie selber bestimmen also, wer Zugriff auf die Daten haben soll. Sie können die Software auch auf einem Terminalserver installieren, so dass auch Mitarbeiter von verschiedenen Standorten mit der Software arbeiten können.

0 comments…

Leave a Comment