Neu: Software zur Fahrerunterweisung („UVV-Check“)

von FleetExpert am 26. September 2017

Wussten Sie, dass Sie mindestens einmal pro Jahr Ihre Fahrzeugnutzer. über die mit dem Dienstwagen verbundenen Rechte und Pflichten aufklären müssen. Diese sogenannten Unfallverhütungsvorschriften gelten quasi für alle Arbeitsmittel, welche Sie Ihren Mitarbeitern zur Verfügung stellen. Also auch für den Dienstwagen, so schreibt es die Berufsgenossenschaft vor.

Ihre Pflichten als Unternehmen

Als Fuhrparkverantwortlicher bzw. Halter, sollten Sie deshalb dafür sorgen, diese Pflichten zu erfüllen. Denn wer das versäumt, riskiert Bußgelder, den Verlust des Versicherungsschutzes oder sogar Haftstrafen. Ziel der Unterweisung ist es, Ihre Fahrer über mögliche Gefahren der Nutzung hinzuweisen.

Das Problem: Solche Fahrerunterweisungen sind oft nur aufwändig zu bewerkstelligen. Da Sie im Grunde genommen, jeden Mitarbeiter mit einem Firmenwagen jährlich unterweisen müssen.

Die UVV-Fahrersicherheitsunterweisung

Aus diesem Grund, haben wir hier eine e-Learning-Plattform der UVV-Fahrerunterweisung für Unternehmen ins Leben gerufen. Die Steuerung geschieht dabei komplett über unsere neu entwickelte Software „UVV-Check“. Nach der Installation und Einrichtung, sorgt dieses Modul automatisch für einen reibungslosen Ablauf. Die aktivierten Fahrzeugnutzer werden zur Lernplattform geleitet und deren Teilnahme überwacht. Sobald die Mitarbeiter dann die Unterweisung online mit einem Wissenstest erfolgreich abgeschlossen haben, wird ein entsprechendes Zertifikat erstellt und dem Mitarbeiter zugesendet. Hierbei wird auch immer protokolliert, wann die Fahrer die Unterweisungen durchgeführt haben und wie viele Fehler dabei gemacht wurden.

Vorteile:

  • Schnelle unkomplizierte Abwicklung
  • Vollständige Dokumentation in einer Anwendung
  • Schulung auf Basis der DGUV 70
  • Individuelle Schulungsinhalte möglich
  • Zeitlich und örtlich ungebunden
  • Alle Ihre Daten und die dazugehörige Dokumentation befinden sich nicht in einer Cloud, sondern in Ihrer eigenen Datenbank.
  • Mit dem integrierten Reporting, sehen Sie jederzeit, wer, wann an der UVV-Maßnahme teilgenommen hat. Selbstverständlich erhalten Sie auch die Info über die Fehlerquote der Teilnehmer.
  • Zertifikate sind auch nachträglich jederzeit ausdruckbar

{ 0 Kommentare }

Eine Fuhrpark-Software soll helfen, Ordnung in eine Fuhrparkverwaltung zu bringen. Das ist sicher keine neue Erkenntnis. Doch wie sieht es tatsächlich in der Praxis aus? Denn auch eine Fuhrpark-Software kann nur dann wirklich für Ordnung sorgen, wenn die Anwender die Daten korrekt pflegen.

Die Fuhrparkverwaltung in der Praxis

Bei der täglichen Arbeit werden Fuhrparkverantwortliche oft mit mehreren Aufgaben gleichzeitig konfrontiert. Gerade hat man angefangen ein Fahrzeug neu anzulegen und schon klingelt wieder das Telefon. Oder man muss die aktuelle Eingabe abbrechen, weil es gerade woanders Wichtigeres zu tun gibt. Solche Ablenkungen führen gerne dazu, dass man sich verzettelt und die Daten nicht vollständig erfasst. Oder denken Sie an die Urlaubszeit, wenn Aushilfen plötzlich Daten in die Software eingeben sollen. Besonders brisant ist es beispielsweise, wenn vergessen wird, den HU-Termin (umgangssprachlich TÜV) für ein Fahrzeug zu hinterlegen. Letztendlich ist eine Fuhrparkverwaltung immer nur so gut, wie die hinterlegten Daten. Wir haben uns  deshalb auch sehr viele Gedanken darüber gemacht, wie man den Anwendern helfen kann, die Daten möglichst korrekt und vollständig einzugeben.

Der 19-Punkte-Datencheck sorgt für mehr Qualität im Flottenmanagement

Fuhrparksoftware made in Germany

Aus diesem Grund gibt es ab der neuen Version 8.47 einen Datencheck. Dieser zeigt den jeweiligen Mitarbeitern auf, ob irgendwo wichtige Angaben fehlen oder Aufgaben anstehen. Auf Knopfdruck gelangt man dann auch gleich an die richtige Stelle, und kann dann ohne lange Sucherei die fehlenden Daten nachtragen. Zudem zeigt der Datencheck fuhrparkrelevante Infos, wie beispielsweise „ausgelaufene Leasingverträge“ an. Derzeit besteht der Datencheck aus 19 Punkten und trägt hierbei maßgeblich für eine hohe Datenqualität und Fehlervermeidung bei.

Dieser 19 Punkte-Check hilft dann auch Neueinsteigern oder Urlaubsvertretungen. Gerade wenn man nicht stetig mit der Fuhrparkverwaltung zu tun hat, kann es leicht passieren, dass wichtige Eingaben vergessen werden. Weil wir den Datencheck für sehr sinnvoll halten, haben wir diesen direkt im Hauptmenü untergebracht. Wer lieber die alte Ansicht mag, kann auch zu dieser Ansicht wechseln. Unter anderem wird bei diesem Datencheck auch geprüft, ob es noch offene Schadensfälle oder unbearbeitete Rechnungen gibt.

{ 0 Kommentare }

Neu: FleetOfficePro als SQL-Server-Version

Mai 10, 2017

Es ist endlich soweit, die SQL-Variante unserer Fuhrparksoftware FleetOfficePro ist nun offiziell verfügbar. Nach umfangreichen Programmierarbeiten und Tests steht nun auch die SQL-Lösung zur Verwaltung eines Fuhrparks für Sie bereit. Somit haben Neukunden (ab 100 Fahrzeugen) die Wahl zwischen der … Continue reading

Den kompletten Artikel lesen →

Eine gute Fuhrpark-Software muss nicht teuer sein!

März 15, 2017

Unter dem Motto, dass eine gute Software nicht teuer sein muss, entwickelt FleetExpert praktikable Lösungen zur Fuhrparkverwaltung. Dies führte unter anderem auch dazu, dass wir in 2016 bei der Leserwahl „Beste Fuhrparksoftware“ ganz oben auf der Treppe landeten. Und auch … Continue reading

Den kompletten Artikel lesen →

Ein erfolgreiches Jahr neigt sich dem Ende – Danke!

Dezember 21, 2016

An dieser Stelle wollen wir uns bei all den Kunden und Interessenten herzlich bedanken, die uns so zahlreich unterstützt haben. Es war für uns ein sehr erfolgreiches Jahr 2016, das ohne Ihr zutun so nicht möglich gewesen wäre. Angefangen von … Continue reading

Den kompletten Artikel lesen →

Fuhrpark-Software in der Cloud – Die Gefahren aus dem Netz

Dezember 6, 2016

Wer sich für eine cloudbasierte Fuhrparksoftware entscheidet oder interessiert, sollte sich auch mit dem Thema „Hackerangriffe“ beschäftigen. Wie problematisch solch ein Angriff sein kann, bekamen vor kurzem auch Telekom-Kunden zu spüren. Viele Kunden standen plötzlich ohne Internet da. Und damit … Continue reading

Den kompletten Artikel lesen →

Wie Sie mit mit der Fuhrpark-Software „Fleet³OfficePro“ ganz einfach den Reifenwechsel organisieren!

Oktober 13, 2016

Es geht wieder los, der Reifenwechsel steht vor der Tür. Wenn Sie nicht wollen das Ihre Firmenfahrzeuge im Winter noch mit Sommerreifen unterwegs sind, müssen Sie rechtzeitig handeln. Oft gestaltet sich dieses aber mitunter als recht zeitraubend und schwierig. Vor … Continue reading

Den kompletten Artikel lesen →

FleetOfficePro (SQL) – Die beliebte Fuhrpark-Software als SQL-Server-Lösung

Oktober 11, 2016

Wie schon im vorherigen Beitrag angekündigt, wird es unsere Fuhrpark-Software FleetOfficePro in Kürze auch als SQL-Server-Lösung geben. Damit Sie auf dem Laufenden bleiben, informieren wir Sie hier über den aktuellen Stand. Die Programmierungen am Client und auf dem Server wurden … Continue reading

Den kompletten Artikel lesen →

Neu: Fuhrpark-Software „FleetOfficePro (SQL)“

September 13, 2016

Lange Zeit haben wir uns überlegt, ob wir den Schritt von einer reinen MS-Access-Lösung zu einer SQL-Serverlösung gehen sollen. Zum einen ist die Administration viel aufwendiger und zum anderen stehen damit auch einige umfangreiche Programmierungen ins Haus. Fuhrparksoftware: FleetOfficePro (SQL) Dennoch … Continue reading

Den kompletten Artikel lesen →

Online-Fuhrpark-Software oder Desktop-Anwendung?

September 2, 2016

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einer Software zur Fuhrparkverwaltung sind, werden Sie sich vermutlich die Frage stellen: „Wäre eine Online-Fuhrparkverwaltung nicht besser für mich?“ Auf den ersten Blick scheinen die Vorteile ja für sich zu sprechen. Ich brauche … Continue reading

Den kompletten Artikel lesen →